Nächster Halt… Wurzelbehandlung!?

Unsere Apotheke gleicht dem Reisegepäck einer durchschnittlich ausgestatteten Italienerin. Wir haben uns gegen vieles gewappnet: Magenverstimmng, Durchfall, Grippe, Fieber, Wunden, starke Schmerzen, Augenentzündung… Nur gegen eines nicht: Zahnschmerzen! Einen Monat vor der Abreise sind wir genau aus diesem Grund noch zum Zahnarzt. Dieser entdeckte beim Röntgen einen kleinen Schatten unter einer Füllung und hat deshalb kurzerhand, ohne zu fragen und ganz ohne Narkose, den Nerv angebohrt. (Beim Anblick einer Träne die erstaunte Frage: „Tut es weh?“ – „Ach nöö…“)

Eines schönen Tages, beim Frühstück im Südtirol, beisst Frau beim Zmorge auf etwas kleines hartes, und seither ist in diesem Rachen nichts mehr wie es war. Bei jedem kühlen Wässerchen, bei jedem kalten Luftzug (und den gibt es ständig) jault und heult der arme angebohrte Zahn. Frau ist besorgt, denn wie man hört, ist mit Zahnproblemen nicht zu spassen. Zudem möchte man in Ostanatolien oder in Usbekistan doch lieber nicht notfallmässig zu Zahnarzt, oder?

Als erste akute Notfallmassnahme spülen wir deshalb am Abend gründlich mit Grappa. Und siehe da: Es brennt wie zehn Fegefeuer, aber hilft. Da die Besserung jedoch leider nur von kurzer Dauer ist, schreibt Frau ihrem Zahnarzt des Vertrauens (naja) ein E-Mail: Für was bezahlt man ihn denn sonst so teuer? Die Antwort jedoch ist ernüchternd: „Sollten die Schmerzen in der nächsten Zeit nicht schwächer werden oder gar noch schlimmer werden, wird sich eine Wurzelbehandlung nicht vermeiden lassen.“ Wurzelbe…was???

Da ich grundsätzlich sehr an meinem dritthintersten Zahn oben links hänge (er heisst Franz), und ich gegen vorsätzliches Töten noch lebendiger Organismen bin (hihi), habe ich beschlossen, mir vorerst noch anders zu behelfen:

DSC00372

Von rechts nach links: Killer-Mundwasser mit mindestens 94% Alkohol, Zahnseide (!), Buff als Zugluftmundschutz, Fluor-Gelée und Sensodyne, das Zahnhalswunder.

Übrigens möchten wir uns hiermit gleich auch als Markenbotschafter von Sensodyne bewerben (bitte an die geeignete Stelle weiterleiten). Wir haben an zahlreichen Orten kleine Shootings veranstaltet.

DSC00365

Buzet mit Sensodyne! 🙂

4 comments to Nächster Halt… Wurzelbehandlung!?

Leave a Reply to Emma Cancel reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>