Treffen und mitfahren

Ab Kilometer 600, nach steilen Aufstiegen über verschneite Schweizer Pässe, durchs winterliche Südtirol und frühlingshafte Slowenien kommen wir in Triest an. Ab hier wartet das Land der smaragdgrünen Lagunen, des Slibovitz und der Cevapcici: Kroatien. Und dort fängt das Abenteuer erst an! Auf dem Weg nach China und weiter nach Südostasien warten so viele Highlights, dass wir unmöglich alle nur zu zweit geniessen wollen.

Unser Zeitplan sieht (etwa) folgendermassen aus:
Schweiz: Start am 23. März 2013
Norditalien und Slowenien: April
Kroatien: April
Albanien: Mai
Griechenland: Mai/Juni
Türkei: Juni/Juli
Iran: Juli/August
Turkmenistan (5 Tage ;-)): August
Usbekistan: August
Tadschikistan: September
Kashgar, Westchina: Oktober
Mittelchina: November
Südchina: Dezember
Südostasien: Thailand, Vietnam oder Laos…: DezemberFebruar

Hier eine kleine Ideensammlung, wie man uns unterwegs treffen kann:

  • Ihr plant einen Städtetrip und wir tauschen das Velo für einmal aus gegen Tram, U-Bahn oder i piedi. Wie wärs zum Beispiel mit lovely Dubrovnik, Istanbul, Teheran, Samarkand, Kashgar, Chiang Mai?
  • Ihr plant Badeferien, und wir tauschen das Velo gegen Badehosen, Schnorchel und süsses Nichtstun. Wie wärs mit Griechenland, Türkei, Südostasien?
  • Ihr wollt mehr von der Welt sehen und trefft uns an einem landschaftlichen Highlight oder einer exotischen Destination, wo ihr so schnell nicht wieder hinkommt! Wie wärs mit der skurrilen Tuffsteinlandschaft von Kappadokien, den beeindruckenden Moscheen von Usbekistan, den Reisterrassen und den buddhistischen Klöstern in China?
  • Ihr seid besonders abenteuerlich, schnappt euch ein Rad (oder mietet es, z.B. bei Rent-a-Bike, Tempo-Sport oder Swissfunrent) und fährt mit uns – eine Woche oder zwei, drei, vier…